Alle wichtigen Dinge

Wir leben in einem multidimensionalen Universum. Nach dem Physiker Burkhard Heim umfasst es mindestens 12 Dimensionen. Von diesen können unsere physischen Sinnesorgane lediglich 3 wahrnehmen. Von der Ganzheit kennen wir bestenfalls 5%. 95% sind uns unbekannt.

Alles, was in unserem Leben wirklich wichtig ist, ist nicht an Materie gebunden: Liebe, Glück, Staunen, Trauern, Vertrauen. Es ist überlebenswichtig, dass wir uns als Menschen wieder an diesen grundlegenden Werten orientieren. Wir sind Wächter des Feuers nicht Verwalter der Asche.
In diesem Zusammenhang möchte ich Dir die Depesche von Michael Kent zum Thema "Aussersinnliche Wahrnehmung" an's Herz legen. Für eine Download klicke bitte hier.

Was wir seelisch / geistig gegeben oder genommen haben, überdauert die Zeit.
Alles andere lassen wir auf der Erde zurück.

Gerade in der heutigen Zeit haben apokalyptische Szenarien Konjunktur.
Sei es dass die Erde mit dem wiederkehrenden Planeten Nibiru kollidiert, sei es, dass eine Unzahl von Meteoriten auf die Erde niedergehen werden, wir einen Pol-Sprung mit all seinen Effekten erleben werden, irgendein Wahrsager das Ende der Welt prophezeit oder irgendein Analyst einen 3. Weltkrieg voraussagt.

Ob diese Dinge eintreffen oder nicht, können wir nicht mit Sicherheit sagen. Wir können solche Szenarien durch unser Wissen um sie nicht verändern oder verhindern.

Die Beschäftigung mit solchen Ereignissen in einer möglichen Zukunft hindert uns daran, in der Gegenwart zu bleiben. Durch unsere Beschäftigung mit solchen Szenarien werden diese energetisch aufgeladen, was eine Materialisation in der Zukunft wahrscheinlicher macht.

Ich nehme solche möglichen Entwicklungen zur Kenntnis, verharre nicht in ihnen, sondern versuche im Hier und Jetzt lichtvolle Alternativen zu entwickeln. In diese Alternativen soll meine Aufmerksamkeit und Energie fliessen. Als mögliche Beispiele unter vielen sei diese Webseite, unsere Beschäftigung mit dem Geldsystem (www.regiogeld.ch), mit sinnvoller Therapie (www.wachsende-kreise.ch) oder gemeinschaftlichen Wohnformen (www.generationenhaus-langnau.ch) genannt.